Mädchensprechstunde

Ein Angebot speziell für Dich ist die Mädchensprechstunde. Der erste Besuch bei der Frauenärztin bietet Dir die Möglichkeit in einem ausführlichen und vertraulichen Gespräch - auch ohne gynäkologische Untersuchung, Fragen zur Verhütung, körperlichen Veränderungen während der Pubertät, Intimhygiene und vieles mehr zu besprechen. Selbstverständlich kannst Du auch eine Dir vertraute Person wie Mutter, Schwester, Freundin oder Freund zur Unterstützung mitbringen. Lust und Liebe, Verhütung, Periode und Monatshygiene – alles, was Du besprechen möchtest, behandeln wir Ärzte vertraulich. Auf unsere Schweigepflicht und Diskretion kannst Du Dich verlassen.  In unserer Praxis ist Frau Deutsch Deine Ansprechpartnerin. Stelle uns ruhig alle Deine Fragen, auch wenn sie Dir "dumm" oder peinlich vorkommen. Deine persönlichen Fragen zu allen Themen rund ums „Frausein“ sind hier gut aufgehoben.

Bitte vergiss nicht Dein Impfbuch und Deine Chipkarte, ab dem 18. Geburtstag bitte auch die Praxisgebühr oder eine Überweisung mitzubringen.
Weitere Infos gibt es auch unter www.maedchensprechstunde.de

Hilfreiche Tipps: Bei Beschwerden im Unterbauch  wird eine Ultraschalluntersuchung über die Bauchdecke vielleicht erforderlich sein, dafür muss die Harnblase gut gefüllt sein. Also in diesem Fall vor der Untersuchung nicht auf die Toilette gehen. Vor der Untersuchung bekommst du einen kleinen Fragebogen zum Ausfüllen. Die Frage nach dem Datum deiner letzten Regel kommt bestimmt, weißt du es noch? 

Kurze Bitte: Solltest Du einen Termin einmal nicht einhalten können und es kommt Dir etwas dazwischen, bitte kurz anrufen und absagen! Dann lässt´s sich besser planen!